• Motivationstiefs

    Hallo Du da! Schnelles Thema heute: Motivation bzw. die Höhen und Tiefen. Meine Motivation ist zwar gerade nicht wirklich weg – ich meine, neues Semester, neue Möglichkeiten (ein Hoch auf die Montag-Starte-Ich-Mentalität) – aber trotzdem hinke ich derzeit noch ein wenig hinterher mit dem was ich schaffen möchte und dem, was ich tatsächlich schaffe. Also kurz und einfach:Was tue ich gegen solche Tiefs?Kurz und Einfach, weil eben das: nichts.Ich tue nichts dagegen.Damit meine ich jetzt nicht, dass ich einfach rumsitze, Däumchen drehe und auf einen besseren Tag warte. Nein. Natürlich mache ich in der Hinsicht was dagegen, dass ich schaue, woran es liegt. Ich versuche, die Tage besser zu strukturieren,…

  • SOS Tipps für Erstsemester

    Einen wunderschönen – wir hatten das schon…Willkommen bei dem ersten Post der SOS Reihe! Heute ein zwar langes aber vielleicht schnell benötigtes Thema: Hilfe, ich bin Erstsemester! Dieser Post ist an alle gerichtet, die morgen das erste Mal ‚ernsthaft‘ über den Campus laufen, das erste mal ihre Kommilitonen kennenlernen und das erste Mal merken, dass Studium nichts mehr mit Schule zu tun hat, gerichtet. Zunächst erstmal: Willkommen im Studentenleben, liebe Erstis! Und nun zu den wichtigen Dingen, die SOS Tipps:Was tun wenn… #1 … ich nichts zum Anziehen habeDann geh halt in Unterwäsche.Nein Spaß beiseite, Aussehen ist tatsächlich in der Ersti-Woche (und ich würde glatt behaupten in allen Wochen davor…

  • Warum ich meine Semster nicht sage

    Einen wunderschönen guten Tag wünsche ich Dir! Ich weiß nicht, ob es Dir schon aufgefallen ist… aber – außer in meinem Lebenslauf – erwähne ich kaum, seit wann ich studiere und in welchem Semester ich bin.Hat den Grund, dass ich es als unglaublich unwichtig erachte. Zumindest bei Jura. Ständig werde ich von irgendwelchen Leute gefragt – Freunde, Verwandte – ‚ Sag mal, in welchem Semester bist Du jetzt eigentlich? Wie viele Semester musst Du noch?‘ Ich kann hier natürlich nicht für andere Studiengänge sprechen, aber ich persönlich finde dass es unterm Strich egal sein sollte, in welchem Semester man was macht, wie lange man braucht und ob man nun im…

  • Meine Lieblings-Lernzeit

    Guten Morgen, Mittag, Abend – Du kennst das Spiel. Bei mir ist es gerade kurz nach 7 Uhr morgens und ich sitze schon seit ungefähr zwei Stunden am Schreibtisch.Da dachte ich mir, dass ich eine kurze Pause für ein schnelles Thema mache! Wann ich am liebsten lerne.(Kurzer Disclaimer: Zu dem Thema Frühaufsteher werden folgt bald noch ein langer Blogpost!) Zunächst mal – Achtung Lieblingsaussage der Juristen – es kommt drauf an!Und zwar auf drei Dinge: 1. Was bzw. viel muss ich lernen/machen?2. Was habe ich sonst vor in der Woche?3. Wie ist mein (gesundheitlicher) Zustand in Bezug auf Schlaf? Die Zeit, zu der man sich am besten konzentrieren kann, ist…

  • THE LAWYAL ONE

      Kängurus behalten ihr Liebstes am liebsten in der Tasche. © Manfred Hinrich (1926 – 2015), u.a. Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer     Einen wunderschönen Guten Morgen, Tag oder Abend!Heute widmen wir uns mal einer – mittlerweile gar nicht mal mehr so neuen – Neuentdeckung und anhand des Titels und des Spruches am Anfang, weißt Du vielleicht auch schon, worum es geht… nämlich TaschenAber nicht nur normale Taschen, sondern Schönfelder/Sartorius Taschen von THE LAWYAL ONE.     Dieser Beitrag ist vermutlich eher was für die Jurastudenten, aber hey… jeder kennt mindestens eine Person, die einen Schönfelder besitzt, Jura studiert, oder so ähnlich.Also vielleicht bietet es Dir ja zumindest eine…

  • Meine Zeit bei The Voice of Germany

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. – Friedrich Wilhelm Nietzsche Hallöchen! Ich hoffe, es geht Dir gut und dass Du vom Prüfungsstress ein wenig verschont wirst!Ich leider nicht….Aber das ist egal.Denn heute soll es mal um ein etwas anders Thema gehen: Meine Erfahrungen bei The Voice of Germany! Vielleicht hast Du ja zufällig damals meine Staffel geschaut oder anhand meines Namens schon herausgefunden, dass ich 2016 eine Kandidatin bei der deutschen Musikshow war. Frage 1: Wie weit bin ich gekommen? Ich kam in die Blind Audition, die auch ausgestrahlt wurde.Aber dafür muss ich ein wenig weiter ausholen. Etwas schade an dem Format ist, dass man nicht sieht, wie weit…

  • Wann lohnt sich ein Schönfelder?

    Guten Tag, Abend, Morgen… was auch gerade bei Dir ist! Bei den schnellen Themen heute:Wann lohnt es sich, einen Schönfelder anzuschaffen? Die Antwort hängt stark von Deinem eigenen Fortschritt im Studium, Deiner Uni und vor allem Deinen eigenen Präferenzen ab!Mir wurde früher davon abgeraten, bereits im ersten Semester mit dem großen roten Buch aufzutauchen, da es sich 1. nicht lohnt und 2. leider eher übertrieben ist. (Funfact: Da ich mich vor dem Studium nur gering mit den Rechtswissenschaften und dem Jurastudium an sich auseinandergesetzt habe, musste ich, als mein Tutor von dem Schönfelder erzählte, auch erstmal direkt googlen, was das ist. ?) Um es kurz zu halten:Hör bei der Entscheidung,…

  • Studieren ohne Druck

    Druck erzeugt Gegendruck, der zu Überdruck führt. Druck ist die erste Strophe der Katastrophe. – Waltraud Puzicha (1925 – 2013, deutsche Aphoristikerin)   Hallo Du da vor dem elektronischen Gerät und Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Tea Talk. Das Thema: Warum Dich weniger Druck im Studium meist viel weiter bringt &wie Du es schaffst, mit Druck umzugehen. Natürlich muss ich auch hierbei darauf hinweisen, dass alles folgende nur eine Ansammlung meiner Erfahrungen und Eindrücke ist. Auch habe ich zu diesem Beitrag keine wissenschaftliche Studie durchgeführt. Dies ist nur die Meinung einer Anfang-Zwanzig-Jährigen. ☺️ Fangen wir also an: Wie Du vielleicht weißt, studiere ich Jura… also eines der mit Druck behaftetsten Studiengänge.…

  • Nebenjobs

    Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche Natur. – John Locke Heute mal zu einem Thema, welches – denke ich – bei fast jedem an einem Punkt im Leben Bauchschmerzen bereiten kann.Nebenjobs.Brauche ich einen? Was für einen sollte ich annehmen? Wie oft kann ich arbeiten? All diese Fragen werden leider von keinem Professor beantwortet.Um ehrlich zu sein, von mir auch nicht.Es ist und bleibt Geschmacksache.Aber ich will und werde mit dir im Folgenden einmal meine Erfahrungen teilen. Dazu erstmal eins: Meine Erfahrungen beziehen sich natürlich auf das Jura Studium und auf mein eigenes Empfinden. Ich habe auch schon andere Studenten kennengelernt (ja ich weiß, dass man eigentlich Studierende sagen soll, aber…

  • Wie ich plane

      Pläne machen und Vorsätze fassen bringt viel gute Empfindungen mit sich. – Friedrich Wilhelm Nietzsche Guten Morgen, Mittag oder Abend! Heute geht es um ein sehr wichtiges Thema: Planung!Und da niemand immer mit den gleichen Methoden klarkommt, wie der andere, bezieht sich dieser Beitrag auf MEINE Planmethode. Meine Utensilien:Kalender auf dem PCBullett Journal/NotizbuchStifteHaftnotizen Meine Vorgehensweise:1. Template!Ich überlege mir zuerst immer ein Layout, welches ich bis zum Ende der Zeit, für welche ich das Journal benutze, durchziehen möchte. Das mache ich meist auf einem Extra-Schmierblatt. 2. VorzeichnenDieser Punkt ist optional, aber ich mach das ganz gerne, um vorher einen gewissen Überblick zu bekommen.Z.B. wie groß einer Spalte wird oder wie…