• Wie wichtig sind Vorlesungen?

    Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will.– Leonardo da Vinci Und damit Hi und Herzlich Willkommen zu einer weiteren Runde – was auch immer.Diesmal beschäftige ich mich mit einem meiner Lieblingsthemen: VORLESUNGEN. Zunächst erstmal möchte ich die typischen Fragen beantworten:Gehst du zu Vorlesungen? Wie oft? Wie lange? Meine Antwort:Die ersten Semester war ich GAR NICHT in der Uni. Erstaunlich oder? Ich habe alles, also wirklich ALLES von zu Hause aus gemacht. Nicht mal eine Arbeitsgemeinschaft habe ich mitgenommen.Bis ich in Bredouille kam: Die letzte Klausur der Zwischenprüfung.Ich musste sie bestehen. Also bin ich hingegangen – und HEY, das hat wirklich was gebracht!Seitdem schaue ich öfter mal…

  • Die Regelstudienzeit

    Was nützt es, wenn wir rennen, uns aber auf dem falschen Weg befinden? – Deutsches Sprichwort Ein Thema, welches in vermutlich jedem Studium immer wieder und manchmal sogar fast vorrangig auftritt, ist die Regelstudienzeit. (Im Folgenden mit RSZ abgekürzt. Das ist die errechnete Zeit, wie lange ein Studium ungefähr maximal dauert/dauern sollte.) In Jura bewegt sich diese zwischen 8 und 10 Semestern – also 4 bis 5 Jahre.Klingt viel oder? Und das „lediglich“ bis zum ersten Staatsexamen. Zum Vergleich:Der durchschnittliche Bachelor-Studiengang hat eine RSZ von 6 Semestern (3 Jahre) mit daran anknüpfendem Master von 4 Semestern (2 Jahre).Also so gesehen ist man mit 4-5 Jahren Rechtswissenschaften gar nicht so fern.Aber…

  • Recht studieren und lieben

    Das höchste Recht ist das höchste Unrecht. – Marcus Tullius Cicero  Gibt es ein anderes Studium, welches so falsch verstanden wird, wie das der Rechtswissenschaften?I don’t know but I doubt it. Wenn Du gerade mit deinem Abi durch bist, irgendein Studium angefangen, als unpassend empfunden und abgebrochen hast oder einfach nur Interesse an dem Thema Rechtswissenschaften hast, dann Hi!Jura ist tatsächlich ein Studium für sich, bei welchem es sich lohnt, mal genauer nachzulesen, nachzufragen, wenn nicht sogar reinzuschnuppern!Es war auch nicht meine erste Wahl – to be honest. „Jura ist so einfach. Ich könnte mir kein einfacheres Studium vorstellenund bin auch immer zu hundert Prozent glücklich.“– KEIN JURA STUDENT EVER.…

  • Das Leben als Student

    Die schönste Seite der Freizeitist der Müßiggang der Gedanken. – Erwin Koch – Achtung längerer Post, also hol Dir einen Kaffee, Tee, Wein und was zum Knabbern! – Das Leben nebenbei oder auch Studentenleben.Das schöne Studentenleben, wie oft gesagt wird.Viel frei, selten Uni, wenig lernen, jeden Abend Bars, Clubs und Studentenpartys.Lass mich eines vorab sagen: Bei Jurastudenten ist es ein wenig anders. Zwar habe ich noch nichts Anderes studiert, jedoch konnte ich durch Bekannte, Freunde und gleichzeitig Studenten anderer Studiengänge ein paar Informationen sammeln, um wenigstens ein paar Unterschiede und Vorurteile festzusetzen:  1. Semesterferien sind wie Schulferien, bloß länger.
Okay, nein. Richte Dich darauf ein, in den Semesterferien – bei uns…