• Meine Zeit bei The Voice of Germany

    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. – Friedrich Wilhelm Nietzsche Hallöchen! Ich hoffe, es geht Dir gut und dass Du vom Prüfungsstress ein wenig verschont wirst!Ich leider nicht….Aber das ist egal.Denn heute soll es mal um ein etwas anders Thema gehen: Meine Erfahrungen bei The Voice of Germany! Vielleicht hast Du ja zufällig damals meine Staffel geschaut oder anhand meines Namens schon herausgefunden, dass ich 2016 eine Kandidatin bei der deutschen Musikshow war. Frage 1: Wie weit bin ich gekommen? Ich kam in die Blind Audition, die auch ausgestrahlt wurde.Aber dafür muss ich ein wenig weiter ausholen. Etwas schade an dem Format ist, dass man nicht sieht, wie weit…

  • Wann lohnt sich ein Schönfelder?

    Guten Tag, Abend, Morgen… was auch gerade bei Dir ist! Bei den schnellen Themen heute:Wann lohnt es sich, einen Schönfelder anzuschaffen? Die Antwort hängt stark von Deinem eigenen Fortschritt im Studium, Deiner Uni und vor allem Deinen eigenen Präferenzen ab!Mir wurde früher davon abgeraten, bereits im ersten Semester mit dem großen roten Buch aufzutauchen, da es sich 1. nicht lohnt und 2. leider eher übertrieben ist. (Funfact: Da ich mich vor dem Studium nur gering mit den Rechtswissenschaften und dem Jurastudium an sich auseinandergesetzt habe, musste ich, als mein Tutor von dem Schönfelder erzählte, auch erstmal direkt googlen, was das ist. ?) Um es kurz zu halten:Hör bei der Entscheidung,…

  • Studieren ohne Druck

    Druck erzeugt Gegendruck, der zu Überdruck führt. Druck ist die erste Strophe der Katastrophe. – Waltraud Puzicha (1925 – 2013, deutsche Aphoristikerin)   Hallo Du da vor dem elektronischen Gerät und Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Tea Talk. Das Thema: Warum Dich weniger Druck im Studium meist viel weiter bringt &wie Du es schaffst, mit Druck umzugehen. Natürlich muss ich auch hierbei darauf hinweisen, dass alles folgende nur eine Ansammlung meiner Erfahrungen und Eindrücke ist. Auch habe ich zu diesem Beitrag keine wissenschaftliche Studie durchgeführt. Dies ist nur die Meinung einer Anfang-Zwanzig-Jährigen. ☺️ Fangen wir also an: Wie Du vielleicht weißt, studiere ich Jura… also eines der mit Druck behaftetsten Studiengänge.…

  • Nebenjobs

    Arbeit um der Arbeit willen ist gegen die menschliche Natur. – John Locke Heute mal zu einem Thema, welches – denke ich – bei fast jedem an einem Punkt im Leben Bauchschmerzen bereiten kann.Nebenjobs.Brauche ich einen? Was für einen sollte ich annehmen? Wie oft kann ich arbeiten? All diese Fragen werden leider von keinem Professor beantwortet.Um ehrlich zu sein, von mir auch nicht.Es ist und bleibt Geschmacksache.Aber ich will und werde mit dir im Folgenden einmal meine Erfahrungen teilen. Dazu erstmal eins: Meine Erfahrungen beziehen sich natürlich auf das Jura Studium und auf mein eigenes Empfinden. Ich habe auch schon andere Studenten kennengelernt (ja ich weiß, dass man eigentlich Studierende sagen soll, aber…

  • Wie ich plane

      Pläne machen und Vorsätze fassen bringt viel gute Empfindungen mit sich. – Friedrich Wilhelm Nietzsche Guten Morgen, Mittag oder Abend! Heute geht es um ein sehr wichtiges Thema: Planung!Und da niemand immer mit den gleichen Methoden klarkommt, wie der andere, bezieht sich dieser Beitrag auf MEINE Planmethode. Meine Utensilien:Kalender auf dem PCBullett Journal/NotizbuchStifteHaftnotizen Meine Vorgehensweise:1. Template!Ich überlege mir zuerst immer ein Layout, welches ich bis zum Ende der Zeit, für welche ich das Journal benutze, durchziehen möchte. Das mache ich meist auf einem Extra-Schmierblatt. 2. VorzeichnenDieser Punkt ist optional, aber ich mach das ganz gerne, um vorher einen gewissen Überblick zu bekommen.Z.B. wie groß einer Spalte wird oder wie…

  • Prioritäten setzen

    Hello Du da. Ich starte mal direkt, weil meine Priorität jetzt eigentlich etwas anderes sein sollte, als einen Post zu schreiben.Aber hey, so ist das manchmal. Also lass es mich kurz halten:Prioritäten setzen ist Punt Nummer 1, wenn es darum geht, deinen Tag effizient und sinnvoll zu planen.Klar kann man sich den Tag mit irgendwelchen Albernheiten vollpacken, aber bringt es einen weiter?Eher nicht. Also lass mich Dir kurz etwas über Prioritäten erzählen: Deine Prioritäten werden NIEMALS die von jemand anderem sein. Niemals. Wirklich. Auch nicht, wenn Dich jemand in der Hinsicht unterstützen möchte. Dann ist die Priorität desjenigen vielleicht, Dich zu unterstützen, aber nicht das, was Du als Priorität hast.Kompliziert,…

  • Zuhause richtig recherchieren

    Es ist nirgends schöner als daheim, und wenn das Zuhause bloß ein Saustall ist.– Schwäbisches Sprichwort Und damit – Herzlich Willkommen!Da ich diese Ansicht teile und gerne Zuhause bin, möchte ich Dir heute mal meine Tipps und Tricks verraten, wie ich es geschafft habe, meine Hausarbeiten im Homeoffice zu schreiben. Eine kleine Hintergrundstory dazu:Ich komme ursprünglich aus Berlin und war auf einer Brandenburger Schule.Dort war es üblich, für die Seminararbeit in das Grimm-Zentrum zu fahren (HU-Universitätsbibiliothek)und dort hatten wir zwei echt tolle Studenten, die uns erzählt haben, wie man richtig recherchiert.Also wie man mit den Bib-PC’s Sachen auffindet, sich zwischen Regalen zurechtfindet und vor allem – das ist der wichtige…

  • Hund ‚zulegen‘ als Student

    Hallo und Herzlich Wuffkommen! Bei den Schnellen Themen geht es heute mal um den besten Freund des Menschen… bzw. die besten Freunde des Menschen – nämlich Hunde! Wir – meine Eltern, Schwester und ich – haben zwei Hunde. Einen älteren (10 Jahre) Golden Retriver Rüden und eine frisch dazu gestoßene (1 Jahr) Labradorhündin. Und da dieses Thema vor allem für viele junge Paare oft aufkommt, möchte ich kurz drei Sachen nennen, die man vor einem Kauf beachten sollte.Besonders (und vor allem hauptsächlich), wenn man sich als Student/in einen eigenen Hund holen möchte. Ein Hund ist ein zeitaufwändiges Lebewesen! Vor allem Welpen sind besonders in der Anfangszeit anhänglich und pflegebedürftig. Du…