THE LAWYAL ONE

 

Kängurus behalten ihr Liebstes am liebsten in der Tasche.

© Manfred Hinrich (1926 – 2015), u.a. Dr. phil., deutscher Philosoph, Philologe, Lehrer

 

 

Einen wunderschönen Guten Morgen, Tag oder Abend!
Heute widmen wir uns mal einer
– mittlerweile gar nicht mal mehr so neuen –
Neuentdeckung und anhand des Titels und des Spruches am Anfang,
weißt Du vielleicht auch schon, worum es geht…
nämlich Taschen
Aber nicht nur normale Taschen, sondern Schönfelder/Sartorius Taschen von
THE LAWYAL ONE.

 

 

Dieser Beitrag ist vermutlich eher was für die Jurastudenten, aber hey…
jeder kennt mindestens eine Person, die einen Schönfelder besitzt,
Jura studiert, oder so ähnlich.
Also vielleicht bietet es Dir ja zumindest eine Inspiration für ein Geschenk.

Anyways.

Heute gibt es mal einen Testbericht von mir.
Ich hatte die große Freude und Ehre, eine der Taschen testen zu dürfen
und wollte mit Dir mal meine Erfahrungen und Eindrücke teilen.

Ja, die Tasche wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt… 

Danke an dieser Stelle!
Aber wer mich kennt, weiß,
dass ich mich von solchen Sachen nicht beeinflussen lasse,
was meine Meinung angeht.
Ich dachte, dass ich es direkt vorwegnehme, bevor es zu Missverständnissen kommt.
Also noch mal der Disclaimer:

*Werbung*
Die getestete Tasche wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Trotzdem schildere ich hier meine ehrliche Meinung und eigenen Eindrücke.

Da wir das jetzt abgehakt haben, kommen wir zum wesentlichen: Die Tasche.

 So kommt der Karton mit der Tasche bei Dir zu Hause an.
Der Versand war mega schnell, nicht mal zwei Tage hat es gedauert!
Pluspunkt: THE LAWYAL ONE verwendet so wenig Verpackungsmaterial wie möglich.

#lovetheplanet

Erster Eindruck

Wie erwähnt, war der Versand super schnell und die Verpackung ist praktisch minimalistisch ohne viel Schnick Schnack, was ich persönlich schon mal mega fand!
Auch war alles vollständig und übersichtlich, sodass es direkt losgehen konnte.

Lieferumfang:
Neben der Tasche an sich wird ein Tragegurt, ein Standfuß und drei Lesezeichen zum rein’kletten‘ mitgeliefert.  

Handhabung

Natürlich musste ich die Tasche auch direkt ‚installieren‘!
Schließlich bleibt die Lern-Zeit nicht stehen, nur weil eine neue Tasche ankommt!

Und ich dachte, dass es mal ganz sinnvoll wäre, für die, die es noch nie gemacht haben,
in einem kleinen ‚Tutorial‘ zu zeigen, wie man seinen Gesetzestext einkleidet!

Schritt 1:
Die Tasche aufmachen und den Schönfelder/Sartorius wie in
Abb. 1 reinlegen.

Schritt 2:
Den oberen Buchdeckel aufmachen und in die vorgesehene Lasche schieben. (Nicht wundern, die Laschen sind nicht besonders weit, was jedoch den Vorteil hat, dass der Gesetzestext nicht rausfällt!)

Schritt 3:
Den Gesetzestext umklappen, sodass nun der andere Buchdeckel oben liegt.

 

Schritt 4:
Gleiches Spiel, Buchdeckel aufklappen

Schritt 5:
Buchdeckel in die Lasche auf der anderen Seite und das Buch inklusive Tasche einmal schließen, damit es sich anpasst.

Schritt 6:
Wenn Du magst, kannst du jetzt noch die mitgelieferten Lesezeichen rein’kletten‘ und fertig!

Tipp: Umgang mit der Buchstütze

Die mitgelieferte Buchstütze wir übrigens nicht – wie es manche vermuten – unter den Gesetzestext gelegt, sondern zwischen den Seiten und dem Ordner an sich geklemmt.
Nach der Benutzung passt die Stütze dann perfekt (wie auf dem letzten Bild unten zu sehen) so in den Gesetzestext, dass sich die Tasche problemlos schließen lässt.

Qualität

Die Tasche ist aus Kunstleder und fühlt sich sehr hochwertig an!
Besonders begeistert bin ich von den sich überlappenden Verschlüssen am Tragegurt  – sehr raffiniert!

Die Nähte sind fest und würde ich mich besser mit Verarbeitung auskennen,
würde ich noch ein paar Fachwörter in Bezug auf Stichzahl, Fadendicke, etc. hier erwähnen. 
Jedoch bin ich das nicht…
Als ‚Laie‘ aber kann ich sagen, dass sich das Material sehr gut anfühlt,
die Tasche hochwertig aussieht und die Stellen, die halten sollten, auch halten.

Nichtsdestotrotz sollte man nicht vergessen, dass es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt,
der bei täglicher und – vor allem für die in Klausuren- oder Hausarbeitenphasen –
ständig intensiver Benutzung auch schon mal Spuren, wie kleine Kratzer oder Abschürfung, aufweisen kann. 
Davon bleibt denke ich keine Tasche verschont.

Alles in allem wirkt die Tasche aber sehr robust und ich denke,
ich werde noch lange Freude damit haben.

Außerdem… wie sagt man so schön? 
Taschen müssen ja auch irgendwo leben!

Preis und Infos

Nach dem jetzigen Stand gibt es die braune Tasche für 49,99€ und die rosa Tasche für 64,99€ – wobei wohl nur noch sehr wenige Exemplare auf Lager sein sollen!
ABER: Bald kommt auch schon eine komplett neue Charge mit neuen Farben und neuem Material.
Ich selber bin sehr gespannt und vielleicht bekommt mein Schönfelder dann auch eine neue Hülle!

THE LAWYAL ONE 
Kontakt:
Website: https://thelawyalone.de/
Instagram: @thelawyalone
Sehr sympathisch:
Man kann bei Fragen oder Anregungen direkt bei Instagram eine Nachricht schreiben
und Moritz von THE LAWYAL ONE antwortet innerhalb kurzer Zeit! 

 

Gesamteindruck

Ich habe die Tasche zwar noch keine Ewigkeit, benutze sie aber täglich.
Und man merkt – vor allem, wenn man einen Gesetzestext ohne und einen mit Tasche benutzt – dass es echt einen Unterschied macht.
Klar zum großen Teil optisch (was ja auch meist schon Motivation bringt),
aber zum Beispiel auch beim schnellen Zusammenpacken
oder durch die Lesezeichen bei der täglichen Arbeit am Gesetz.

Ich bin ein großer Fan der kleinen Details, woran man merkt, wie sehr die Taschen durchdacht wurden. Außerdem es ist ein echter Blickfang und – seien wir mal ehrlich – mit so einer tollen Gesetzestasche fühlt man sich einfach direkt bosshaft.

Fazit

Alles in allem denke ich, dass man sich so eine Tasche ruhig mal gönnen kann.
Besonders nach geschafften Scheinen oder zum Geburtstag ist es doch eine schöne Belohnung, 
durch welche der Jura-Alltag einfacher und  schicker wird.

Abschließend kann ich tatsächlich THE LAWYAL ONE selbst zitieren:
„Man sagt, du hast in Jura genau zwei Freunde:
Dein Gesetz und den Sachverhalt/Klausurenersteller,
der dir den gesamten Prüfungsumfangt grundsätzlich vorgibt.
Jetzt kommt ein dritter Freund dazu:
THE LAWYAL ONE

In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen schönen Tag und STAY LAWYAL!

 

P.S.
Wenn Du sehen möchtest, wie eine THE LAWYAL ONE Tasche ‚in action‘ aussieht, schaue bei meinem Instagram @linamariew vorbei! 

This error message is only visible to WordPress admins
This endpoint has been retired

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.