Meine Lieblings-Lernzeit

Guten Morgen, Mittag, Abend – Du kennst das Spiel.

Bei mir ist es gerade kurz nach 7 Uhr morgens und ich sitze schon seit ungefähr zwei Stunden am Schreibtisch.
Da dachte ich mir, dass ich eine kurze Pause für ein schnelles Thema mache!

Wann ich am liebsten lerne.
(Kurzer Disclaimer: Zu dem Thema Frühaufsteher werden folgt bald noch ein langer Blogpost!)

Zunächst mal – Achtung Lieblingsaussage der Juristen – es kommt drauf an!
Und zwar auf drei Dinge:

1. Was bzw. viel muss ich lernen/machen?
2. Was habe ich sonst vor in der Woche?
3. Wie ist mein (gesundheitlicher) Zustand in Bezug auf Schlaf?

Die Zeit, zu der man sich am besten konzentrieren kann, ist nicht pauschal festzulegen – finde ich zumindest.

Ich persönlich liebe es, vormittags bereits alles abgehakt zu haben, was auf der To Do Liste steht, um am Nachmittag dann nur noch leichtere Sachen, Wiederholungen oder Schreibarbeiten (Skripte, Karteikarten, etc.) zu machen.
Manchmal aber – und das ist jetzt der Plottwist – kann ich mich vormittags nicht dazu durchringen, auch nur irgendwas Lerntechnisches zu machen.
Das sind die Tage, an denen ich vormittags z.B. am Blog arbeite, Fotos mache, Pläne erstelle, Organisatorisches erledige oder anderen Arbeiten nachgehe.

Früher war das für mich schon das Aus für den Tag, wenn ich mich vormittags nicht konzentrieren konnte. Aber mittlerweile switche ich dann einfach und mache am Nachmittag das, was für den Vormittag geplant war. Da passiert es dann schon mal, dass ich bis in den Abend sitze.
Aber diese ’spät lernen‘ – Atmosphäre hat auch was finde ich… ?

Um es abschließend zu sagen:
Eine feste Lernzeit ist zwar plantechnisch gut, jedoch solltest Du Dich nicht darauf versteifen. Versuche eine gewisse Flexibilität in deine Lernzeiten zu bringen.
Konzentrationslöcher sind leider total normal. Lass Dich bloß nicht davon unterkriegen!

In diesem Sinne – frohes Lernen (oder halt auch erst später!)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.