SOS Tipps für Erstsemester

Einen wunderschönen – wir hatten das schon…
Willkommen bei dem ersten Post der SOS Reihe!

Heute ein zwar langes aber vielleicht schnell benötigtes Thema:

Hilfe, ich bin Erstsemester!

Dieser Post ist an alle gerichtet, die morgen das erste Mal ‚ernsthaft‘ über den Campus laufen,
das erste mal ihre Kommilitonen kennenlernen
und das erste Mal merken, dass Studium nichts mehr mit Schule zu tun hat,
gerichtet.

Zunächst erstmal: Willkommen im Studentenleben, liebe Erstis!

Und nun zu den wichtigen Dingen, die SOS Tipps:
Was tun wenn…

#1 … ich nichts zum Anziehen habe
Dann geh halt in Unterwäsche.
Nein Spaß beiseite, Aussehen ist tatsächlich in der Ersti-Woche
(und ich würde glatt behaupten in allen Wochen davor und danach)
nicht das wichtigste.
Klar möchte man einen guten ersten Eindruck machen, aber lass Dir sagen:
Jeder ist in den ersten Tagen so auf sich konzentriert,
dass ein leicht zerknittertes T-Shirt oder nicht die neuste Gucci Tasche (Grüße an die Hannoveraner!) nicht wirklich auffällt.

Trag das, worin Du Dich wohl fühlst!
Wer meint, sich darüber das Maul zerreißen zu müssen
(entschuldige den Ausdruck),
kann Dir schlichtweg egal sein.
(Aber kleiner Tipp: Anzug muss nicht sein)

#2 … wenn ich niemanden kenne/… ich Schwierigkeiten habe, auf andere zuzugehen
Also wenn man nicht unbedingt in der Stadt studiert,
in der man aufgewachsen ist, ist es vollkommen normal,
niemanden zu kennen.
Super Möglichkeit für einen Neustart, wie ich finde!
Auch das aufeinander zugehen ergibt sich meist bei den lustigen Ersti Spielen und Aktivitäten.
Bleib einfach DUUUU selbst!
Und das meine ich mit Nachdruck, neben einem Studium für min. 3 Jahre eine Rolle zu spielen,
ist sicher anstrengend.

#3 … ich Panik habe/… ich so aufgeregt bin, dass ich platzen könnte
Wie gesagt, es geht fast jedem so an den ersten Tagen.
Bleib locker und sei authentisch.
Bezüglich der Panik: Denk Dir, dass Du das freiwillig machst.
Das Studium bereichert Dein Leben und Du hast Dich dafür entschieden.
Wenn es Dir nicht gut geht, brauchst Du nicht da sein.
(Meist bleibt man in diesem Wissen und wird ruhiger 😉 )

#4 … ich mir mit dem Studium EIGENTLICH unsicher bin/… ich noch nichts kann
Hey, es ist Dein erster Tag.
Schnupper rein, beschäftige Dich damit und
vor allem lass Dich nicht direkt zum Anfang hin entmutigen
(das geht vor allem an die Jura Studenten)
Mit Zeit kommt Wissen.
In der ersten Klasse konntest Du schließlich auch noch keine binomischen Formeln aufstellen – oder?

#5 … keiner dieser Tipps hilft
Dann gibt es viele Möglichkeiten…
Ruf Deine Eltern an, Leidensgenossen (also Freunde die auch anfangen) oder schreib mir gerne bei Instagram oder hier in die Kommentare, was Dir noch auf dem Herzen liegt.
Jeder fängt mal irgendetwas neu an, was auch gut ist.
Schließlich wollen wir ja nicht stehen bleiben, richtig?

Ich wünsche Dir einen tollen Start in Dein neues Studium!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.